Viele Erfahrungen im Leben fordern uns heraus und bringen uns letztendlich weiter. Es gibt aber auch Erfahrungen und Ereignisse, die uns nachhaltig erschüttern und gewissermaßen den Boden unter den Füßen wegreißen. Wir sprechen in diesem Zusammenhang von traumtischen Erfahrungen. In solchen Fällen braucht es zunächst wieder das Gefühl, sicheren Boden unter den Füßen zu haben. Auf dieser Grundlage kann es gelingen, alte Erfahrungen an ihren Platz zu verweisen und Raum für Neues zu schaffen. 

Ich bin ausgebildete Traumatherapeutin und arbeite nach PITT®, der psychodynamisch-    imaginativen Traumatherapie nach Luise Reddemann. Bei diesem Zugang wird mit inneren Bildern und Techniken gearbeitet, die es den Klienten und Klientinnen erlauben, wieder zu einem Gefühl der Sicherheit zu finden und Schritt für Schritt ihr Leben wieder in die Hand zu nehmen. 

 

Wenn Sie sich vorstellen können, in dieser Art zu arbeiten, dann vereinbaren Sie gerne einen ersten unverbindlichen und kostenlosen Termin in meiner Kennenlernsprechstunde!

 

Traumatische Erfahrungen stellen erfahrungsgemäß eine enorme Herausforderungen für die Partnerschaft dar. Als emotionsfokussierte Paartherapeutin habe ich einen besonders guten Blick und Zugang auf eine solche Situation. Mein paartherapeutisches Angebot finden Sie hier.